Willkommen
Wir über uns
Unser Therapieangebot
Logopädie
Lerntherapie
kognitives Training
Zusatzangebote
Kontakt / Impressum
Anfahrt
 


Das Hirnleistungstraining nach der Stengel-Methode ist ein gesundheitsorientiertes Training der verschiedensten kognitiven Funktionen. Es ist fremdevaluiert und erfüllt alle wissenschaftlichen Anforderungen und therapeutische Standards, wird im ganzen deutschsprachigen Raum durchgeführt und hat sich seit Jahrzehnten bewährt.

Viele unterschiedliche Spielarten ermöglichen ein differenziertes Training, das auf die Bedürfnisse der Teilnehmer genau abgestimmt werden kann. Der Schwierigkeitsgrad der Übungen reicht von ganz leicht bis schwierig. Spielerisch und ohne Stress und Leistungsgruck sollen die kognitiven Fähigkeiten, also Konzentration, Denken und Gedächtnis gesteigert und das Selbstvertrauen aufgebaut werden.

Beim Gedächtsnistraining mit Kindern und Jugendlichen sollen vor allem Konzentration, Wahrnehmung und Denkfunktionen trainiert, sprachliche Funktionen gefördert, lernfördernde Verhaltensweisen aufgebaut, Merkfähigkeit und Reproduktion gesteigert werden.

Im Erwachsenenbereich dienen diese Maßnahmen vor allem zur Rehabilitation, Wiedergewinnung geistiger Fähigkeiten, Verzögerung des geistigen Abbaus, Kompetenzerhalt, Hinauszögern oder Vermindern von Pfegebedürftigkeit.


Setting:
Kognitives Training kann als Einzel- oder Gruppentherapie durchgeführt werden.

Zielgruppe:
   >  Kinder und Jugendliche mit Einschränkungen in den Bereichen Konzentration, Gedächtnis,
       Wahrnehmung, Informationsverarbeitung, Sprache und Denken
   >  Gesunde Erwachsene zur Prophylaxe
   >  Erwachsene mit allgemeinen kognitiven Defiziten und neurologischen Erkrankungen
       (z. B. Demenz, Aphasien)

Kostenträger:
   >  Krankenkassenleistung im Rahmen der Heilmittelrichtlinien
   >  Privatzahlung

 
Top